Hier berichten wir von unseren regelmäßigen Fahrten nach Karmacs, in unser Tierheim Elisabeth Menedek!

Nach der Fahrt ist VOR der Fahrt.....

Ungarn Fahrt am 13.01.22.
Spenden verräumen, füttern, Wasser nachfüllen, knuddeln, Futtertonnen auffüllen, Leckerlie austeilen, nochmal knuddeln ❤️😍😁🐺 DU hast auch mal Lust mitzukommen? Uns zu helfen? Dann melde dich bei uns 😁!

Erste Fahrt nach Ungarn am 02.01.2022:
Schon kurz nach der Grenze ist der erste Hund auf der Schnellstraße gerannt... 😭 Zum Glück konnte Tanja ihn relativ schnell mit ihrer Jause locken und sichern. Schon nach ein paar Minuten war die Nervosität der Hündin weg und wir merkten wie dankbar sie war, dass sie bei uns im Kofferraum in Sicherheit war. Angekommen im Tierheim Bogancs, haben wir ihren Chip ausgelesen. Die Besitzer waren schon auf der Suche nach ihr. Durch die Silvesterknallerei ist sie in Panik geraten und auf und davon gerannt...  Kurz drauf wurde "Daisy" abgeholt. Ein Happy End zum Glück 🙏🏻!
15 Minuten später sahen wir den 2. Hund... 🥺
Nach viel Verspätung kamen wir endlich in Karmacs an. Auch bei uns sind zu Silvester entlaufene Hunde abgegeben worden. Einer davon wird heute geholt.
Dann gings endlich ans Füttern und Knuddeln 😀🥰. Danach fuhren wir nochmal ins Tierheim Bogancs. Dort  werden wir in Zukunft bei den "unvermittelbaren, alten Handicaphunden" Hilfe anbieten. Gemeinsam sind wir stark! Die Hoffnung, auch diese armen Hunde in ein liebevolles Zuhause zu vermitteln stirbt zuletzt!

Im Tierheim Bogancs: