13.1.2021:Wir sind schockiert, traurig und zornig!

Auf Facebook wurde ein FALSCHES PROFIL erstellt und unter UNSEREM NAMEN folgender Text veröffentlicht:

Der Verein Tierhilfe für Ungarn DISTANZIERT sich ausdrücklich von diesen Vermehrern und deren Veröffentlichungen!!!

Es handelt sich um eine Vermehrerstation (Video im Anhang!)die unseren Namen nutzen wollte um Kontakte zu knüpfen.

Das Video und die Bilder sprechen für sich!

Es ist traurig und erschreckend, dass es noch immer Kreaturen auf dieser Welt gibt, die mit unsozialisierten, verängstigten, extrem schlecht gehaltenen Hunden/Tieren ihr Geld verdienen möchten!

Und leider gibt es noch immer Menschen, die Welpen von ihnen kaufen!

Die Polizei ermittelt bereits!

 


Vielen Dank an alle, die sich dafür eingesetzt haben die Sachspenden nach Kroatien zu transferieren!

Besonders auch an alle freiwilligen Mitarbeiter der Feuerwehr! Ihr seid spitze!!

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10219404964936621&id=1286986355

 Liebe große Tierschutzfamilie!

 Das Jahr 2020 ist Geschichte und wir blicken traurig, aber auch freudig zurück.

 Es gab große Herausforderungen und Veränderungen in unserem Verein und in unserem „Elisabeth Menedek“.

Dank des wundervollen österreich-ungarischen Teams der „Tierhilfe für Ungarn“ haben wir alle Hürden bewältigt.

Unsere Motivation und unser hartnäckiger Einsatz haben uns erreichen lassen, was wir uns vorgenommen haben, nämlich Alles jetzt ohne unsere Andrea zu schaffen.

Erst lief es noch recht unrund, aber mittlerweile rennt wieder alles wie geschmiert.

Sehr viele Hunde haben 2020 ein schönes Zuhause gefunden und unsere Betriebsstätte wurde endlich bewilligt.  

In unserem „Elisabeth Menedek“ sind aktuell 90 Hunde in Sicherheit.

Auch in Österreich haben wir vielen verlassenen und ungewollten Tieren helfen können.

Das macht uns stolz und motiviert uns immer wieder auf´s Neue.

Dank euch – AdoptantInnen, SpenderInnen, Mitglieder, Helferleins und TierschutzfreundInnen – ist es uns überhaupt möglich,

so effizient zu helfen und vielen armen Seelen wieder ein würdiges Leben zu ermöglichen.

Heute, am 4. 1. 2021, hat die Tierhilfe gesammelte Futterspenden für Tiere im Erdbebengebiet in Kroation abgeliefert.

Innerhalb kürzester Zeit haben wir über 600 kg Futter (Sach- und Geldspenden) zusammen bekommen und konnten dieses spenden.

Vielen Dank für die große Spendenbereitschaft.

Alles erdenklich Gute im Neuen Jahr und ein großes DANKE an euch,

Sabine

Spendensammlung für die armen Tiere im Erdbeben Gebiet.
Ein Teil wurde am Montag bei der Feuerwehr Gniebing abgeben und der 2 Teil bei der Feuerwehr Dirnbach.
Das Futter wird diese Woche noch in Kroatien ankommen.
Vielen Dank an alle Spender
🌸

Glücksbringer mit Herz FÜR MENSCHEN MIT HERZ!

 

Unser liebevoll gestalteter Tierschutzkalender wartet darauf, verschenkt zu werden.

Das perfekte Geschenk zu Neujahr.

Sie verschenken Freude und tun was Gutes!

Preis pro Kalender ohne Porto 12,-- Euro.

Wir wünschen euch allen ein gutes neues Jahr!